Unterricht

Gerne komme ich zum Unterricht zu Ihnen in den Stall. Ich bemühe mich dabei immer, Reiter und Pferd dort abzuholen, wo sie gerade stehen – individuelle Schwerpunkte und Ziele sind selbstverständlich.

judith-steiner-5

Die verschiedensten Arten der Bodenarbeit können ebenso erarbeitet werden wie Lektionen unter dem Sattel (eventuell durch Unterstützung vom Boden, z.B. durch Touchieren), wobei ich in jedem Fall viel Wert auf Gymnastizierung und einen zweckmäßigen, ausbalancierten Sitz lege. Das Pferd soll dabei leicht auf Hilfen reagieren, geschmeidig werden und an Kraft gewinnen, um seinem Reiter unvergessliche Augenblicke zu schenken und vor allem auch lange gesund zu bleiben.

Vereinzelt sind auch Unterrichtsstunden auf meinem eigenen Pferd möglich, auch für Kinder oder Anfänger. Hierbei lege ich viel Wert auf einen guten Umgang und einen raschen Vertrauensaufbau. Durch individuelle Förderung sollen Spaß und Erfolgserlebnisse ermöglicht werden, selbst wenn das Reiten als solches nicht im Vordergrund stehen soll oder kann. Fortgeschrittene Reiter können sich auch an schwierigeren Lektionen versuchen, diese erspüren und so die Vorstellung für bestimmte Übungen auch leichter auf das eigene Pferd übertragen.

Am wichtigsten ist immer, dass beide, Reiter und Pferd, Spaß an der Arbeit haben und zusammenarbeiten. So sind auch große Leistungen in Leichtigkeit möglich. Druck und Zwang hingegen werden weder ein Pferd tanzen noch einen Reiter wachsen lassen.

Bei entsprechendem Interesse sind auch mehrtägige Kurse mit verschiedenen Schwerpunkten bei Ihnen im Stall möglich, nähere Informationen hierzu können Sie direkt bei mir erfragen!